Sommerfestival 2016 Rückblick

Das 7. Sommerfestival in der St. Pöltner Innenstadt ist vorbei! Resümee von Veranstalter und Gastronomen – trotz des doch regnerischen Sommers konnten jeden Tag Besucher willkommen geheißen werden.

Auch an Regentagen war reger Betrieb-die Gäste standen unter den Markisen und ließen sich von den Regentropfen die gute Laune nicht verderben.

Das ansprechende Flair belebte auch die Innenstadt und das Ambiente erinnerte viele „daheimgebliebene“ an Urlaub, Sonne und Freizeit. Tausende Besucher bestätigten dies und genossen das Festival in allen Belangen.

Den Besuchern standen über 700 Sitzplätze zur Verfügung – und dennoch fand man nur schwer einen freien Platz. 45 Laufmeter Pflanzentröge mit „Urban Gardening“ lud die Besucher zum Kosten der verschiedensten Tomatensorten ein!

Kino, Live-Musik und multikulturelle Gastronomie im liebevoll gestalteten Ambiente waren Garant dafür, dass die Gäste sich wohl fühlten.

Die Vielfalt der ausgewählten Bands begeisterte jede Altersklasse. Ob Swing, Blues oder  Welthits von Frank Sinatra, von ital. Ohrwürmern oder Country Musik bis hin zum Wiener Schmäh – es war alles dabei! Es wurde getanzt, gesungen und gefeiert.

Die Erwartungen wurden trotz des wechselhaften Wetters mehr als erfüllt!

Die Veranstalter & Gastronomen freuen sich schon auf die 8. Auflage des Sommerfestivals 2017 und hoffen natürlich wieder auf  39 Tage Sommer, Sonne und Urlaubsflair mitten im Herzen unserer Landeshauptstadt!

 

Leave a reply